Studien - WBP Wieke Beraten und Planen GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Studien

Leistungsbereiche

Studien stehen ganz am Anfang eines Projekts und sind der erste Schritt des Initiators, meist des Anlagenbetreibers, nach der Projektidee.

Je nach Zielrichtung werden Machbarkeitsstudien, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, Variantenvergleiche mit Kostenschätzungen erstellt.

Verdichterauswahlstudien, auch kombiniert mit der Untersuchung verschiedener Antriebe, sind ein typisches Beispiel. Nach Definition der Prozessdaten, des Betriebsregimes und kaufmännisch/wirtschaftlichen Randbedingungen werden verschiedene Verdichter-/Antriebskonfigurationen definiert. Die sinnvollen Varianten werden technisch bewertet und hinsichtlich ihrer Investitionskosten und Betriebskosten untersucht. Mit Hilfe eines dynamischen Verfahrens der Investitionskostenrechnung, der Kapitalwertmethode, wird die technisch und wirtschaftlich vorteilhafteste Variante erarbeitet. Sensibilitätsbetrachtungen bezüglich der zu erwartenden Bezugspreise für elektrische Energie, Erdgas oder des Zinssatzes berücksichtigen mögliche Unsicherheiten und schaffen Vertrauen in die geplante Investition und in eine angemessene Verzinsung des eingesetzten Kapitals.

WBP kann Referenzen nachweisen.



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü